Junge Elite – Top 40 unter 40

Wirtschaftsmagazin „CAPITAL“ zeichnet CEO von Mäurer & Wirtz aus: Stephan Kemen gehört zu Deutschlands Top-Managern unter 40 Jahren

Leitung eines Unternehmens mit über 170 Jahren Geschichte, Führung von mehr als 330 Mitarbeitern, globale Verantwortung für 13 gänzlich unterschiedliche Duftmarken, Vorantreiben von Digitalisierung, Internationalisierung und Wachstum für einen deutschen Mittelständler. Diese Aufgaben gehören zum Alltag von Stephan Kemen, CEO von Mäurer & Wirtz. Er vereint Tradition und Moderne erfolgreich, obwohl er unter 40 Jahre alt ist. Oder gerade deshalb? Das Wirtschaftsmagazin „CAPITAL“ würdigt Stephan Kemen mit dem Titel „Junge Elite – Top 40 unter 40“ des Jahres 2021 in der Kategorie „Manager“ als eines der wichtigsten Talente der deutschen Wirtschaft.

„CAPITAL“-Auszeichnung für junge Entscheider und Gestalter in Deutschland
Das Wirtschaftsmagazin „CAPITAL“ kürt seit 2007 jährlich jeweils 40 Manager, Unternehmer, Politiker sowie außergewöhnliche Talente aus Wissenschaft und Gesellschaft, die unter 40 Jahre alt sind und in den vergangenen Jahren Herausragendes geleistet haben. Stephan Kemen gehört zu der „Jungen Elite 2021“, der das Potenzial zugesprochen wird, im Zuge ihrer weiteren Laufbahn noch Großes zu bewegen. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch die Redaktion der Zeitschrift „CAPITAL“, die unter Hunderten Hoffnungsträgern diejenigen prämiert, die dank ihres Erfolgs und Einflusses in exzeptioneller Weise unser Land prägen.

Stephan Kemen – ein Porträt
Stephan Kemen blickt auf eine Karriere zurück, die im Wesentlichen auf drei Erfolgsfaktoren aufbaut: Trendgespür, Fokussierung und Teamgeist.

Neben Erfahrungen in der Medienwelt war es vor allem die Beauty-Branche, die es ihm angetan hat und bis heute seine berufliche Heimat darstellt. Kemen, der sich selbst als „Familienmensch“ bezeichnet, leitet das Unternehmen gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Hermann Wirtz, durch den Mäurer & Wirtz in fünfter Generation inhabergeführt ist. Eine nachhaltige Unternehmensführung, ein wertschätzender Umgang mit Traditionsmarken wie 4711 und Tabac sowie ein Bekenntnis zum rheinländischen Standort Stolberg für Produktion und Verwaltung sind hierbei zentral.

Um dem Unternehmen weiteres Wachstum zu ermöglichen, stehen jedoch auch große Zukunftsthemen im Fokus. Wie können die Traditionsmarken 4711 und Tabac verjüngt, wie Lifestyle-Duftmarken wie s.Oliver oder Betty Barclay zeitgemäß inszeniert und gänzliche neue Marken wie Les Destinations aufgebaut werden? Welche Märkte, Preissegmente und Distributionskanäle gilt es zu erobern? Und auch: Wie wird ein alteingesessenes Unternehmen zum fortschrittlichen Arbeitgeber? Mit dem Vorantreiben von Digitalisierung, Diversifikation und Internationalisierung hat sich Kemen große Ziele gesteckt. Sich selbst etwas zuzutrauen, die geeigneten Experten hinzuziehen und gemeinsam mit einem Team, dem er vertraut seine Ziele zu verfolgen, war stets seine Erfolgsformel und spiegelt sich auch in seiner Laufbahn bei Mäurer & Wirtz wider – vom Brand Management über die Marketingleitung bis in die Geschäftsführung.

Lange Zeit war Kemen auch im Bereich Social Media tätig und begeisterte auf Instagram fast 120.000 Follower mit seinen Styles. So etwas gelingt nur mit einem angeborenen Trendgespür, das Kemen auch in seine Markenführung einfließen lässt. Von Celebrity-Konzepten über die radikale Neuerfindung bestehender Marken für hippe Zielgruppen trifft er den Nerv der jungen Generation. Insofern ist Kemen nicht nur ein Einheimischer im Raum Aachen, sondern auch ein Native in der digitalen Welt. Vielleicht gelingt das Vereinen von Tradition und Moderne in Form der Unternehmensleitung von Mäurer & Wirtz eben gerade wegen seines mittleren Alters so gut. Denn Verständnis für alle Stakeholder – von jung bis alt – ist schließlich das Fundament des marktorientierten Wirtschaftens.

Das Team von Mäurer & Wirtz freut sich über die Auszeichnung von Stephan Kemen und die Wertschätzung dafür, dass sich das Unternehmen unter seiner Leitung mit den Stärken eines in Deutschland ansässigen Local Players zum Global Player entwickelt.

Presse-Downloads

Mehr Material finden sie in unserer Mediendatenbank. Sprechen Sie uns an für den Zugang.

Zur Mediendatenbank